Lima verde? Die Parks von Surco

Lima, die Hauptstadt Perus, liegt an der Küste. Gleichzeitig ist es eine Stadt in der Wüste und es gibt nur wenig grüne Fleckchen. Deshalb ist es nicht einfach, einen ruhiges Plätzchen in der Natur zu finden. Die wenigen Parks und Gärten müssen gut gepflegt und vor allem häufig bewässert werden.

Trotz allem gibt es gerade im Stadtteil Surco mehrere wunderschöne Parks, die Besucher mit schattigen Plätzchen unter den Bäumen, bunten Pflanzen und sogar Sportgeräten anlocken.

Kein Wunder, dass viele hier gerne Sport machen oder mit Freunden und Familie gemeinsam entspannen.

Einer dieser Parks ist der Parque de la Amistad, der seinen Namen dem Arco de la Amistad verdankt, der den Mittelpunkt des Parks bildet. Daneben ist der Park bekannt für die kleine Lokomotive, mit der man durch den Park fahren kann.

Ich hatte heute leider wenig Zeit, um die grüne und schattige Atmosphäre zu genießen, aber ich weiß, dass ich definitiv schon mein Plätzchen zum Sport machen gefunden habe und in den kommenden Wochen noch häufig meine Freizeit in diesen wunderschönen Parks verbringen werde.

Anna-Lena Wagner

CONTACTO

Calle: Manuel de Amat y Juniet #103 

Urb. La Virreyna, Santiago de Surco

Lima Peru.

Telf. 993060252

correo: sta-teresa@hotmail.com

SIGUENOS EN LAS REDES