· 

Examenes y talleres en Huaral - eine weitere Woche im Reha-Zentrum

Gestern bin ich ein weiteres Mal aus dem Reha-Zentrum für Suchterkrankungen zurückgekommen, wo ich alle zwei Wochen als Psychologie-Praktikantin arbeite.

Jetzt wo ich die Abläufe etwas besser kenne und einige wichtige Begriffe gelernt habe, konnte ich dieses Mal schon viel mehr aktiv mitarbeiten.

Um in die nächst höhere Therapie-Gruppe aufsteigen zu können, machen die Patienten alle paar Monate ein kleines Examen. In diesem Zuge werden auch immer einige Evaluationen durchgeführt, um die psychische Verfassung der Patienten zu überprüfen. Einige dieser Evaluationen (z.B. die Skala zu Depression) konnte ich selbst mit den Patienten durchführen und bei der Kontrolle der Examen helfen.

Außerdem habe ich zum ersten Mal auch in einem Workshop ein Thema anleiten können. Für etwa eine halbe Stunde habe ich mit den Patienten über das Thema Entzug und Entzugssyndrom gesprochen und ihnen auch erklärt, wie diese Symptome entstehen.

 

Da ich jedes Mal ein wenig mehr im Umgang mit den Patienten lerne und mich nach und nach auch in meinen Spanischkenntissen verbessere, werde ich auch in Zukunft noch mehr an der Arbeit im Zentrum teilhaben können.

 

Es gibt dort für Psychologen immer sehr viel zu tun und es freut mich, dass die Arbeit sehr abwechslungsreich ist, denn wir sind fast immer im Kontakt mit den Patienten.

 

Auch wenn die drei Tage im Zentrum immer sehr anstrengend für mich sind, merke ich doch, dass ich dabei sehr viel lerne und Spaß an meinem Praktikum habe.

Anna-Lena Wagner

CONTACTO

Calle: Manuel de Amat y Juniet #103 

Urb. La Virreyna, Santiago de Surco

Lima Peru.

Telf. 993060252

correo: sta-teresa@hotmail.com

SIGUENOS EN LAS REDES