Überall Plastik

Limpieza de playas in punta negra

Der Sommer ist in Lima angekommen, es ist heiß und alle wollen an den Strand. Vor allem am Wochenende füllen sich die Strände der Großstadt mit Menschen.

Menschen, die Essen und Trinken mitbringen, eingepackt in Plastik. Dieses Plastik landet leider meistens nicht dort wo es hingehört - in der Mülltonne- sondern einfach am Strand.

Ein Großteil von diesem Plastik wird nach und nach ins Meer gespült und stellt eine Gefahr für Meereslebewesen da.

Genau dieses Problem gibt es auch in Punta Negra. Deshalb haben wir von der ONG Las Semillas de Santa Teresa uns an einem Sonntag mit Mülltüten bewaffnet auf zum Strand gemacht. Dort haben wir einerseits Mülltüten an die Strandbesucher verteilt und sie darauf aufmerksam gemacht, dass sie all ihre Abfälle in diesen Mülltüten mitnehmen und im Abfalleimer lassen sollen, anstatt einfach alles an den Strand zu werfen.

Andererseits haben wir auch selbst etliche Flaschen, Papiertücher, Süßigkeitenverpackungen und mehr vom Strand aufgehoben und zu den Containern gebracht.

In nur wenigen Minuten haben wir mehrere Tüten mit Plastik und anderen Abfällen gefüllt, die achtlose Besucher einfach liegen gelassen haben.

Eine kleine gute Tat für einen Strand, an einem Tag in Lima. Natürlich gibt es noch viel mehr verschmutzte Strände und jeden Tag kommt mehr Müll dazu. Deshalb ist es wichtig, dass noch viel mehr Leute viele kleine gute Taten begehen. Und vor allem, dass die Strandbesucher ein Bewusstsein für die Natur erlangen und in Zukunft ihren Müll mitnehmen!

Wir hoffen, dass wir mit unserer kleinen Aktion ein wenig zu diesem Bewusstsein beitragen und auch andere dazu ermutigen konnten, respektvoller mit unseren Stränden und unserer Umwelt umzugehen.

Anna-Lena Wagner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

CONTACTO

Calle: Manuel de Amat y Juniet #103 

Urb. La Virreyna, Santiago de Surco

Lima Peru.

Telf. 993060252

correo: sta-teresa@hotmail.com

SIGUENOS EN LAS REDES